StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  Neue BeiträgeNeue Beiträge  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Navigation
Allgemein
Regeln
Begrüßung
Ihr und das Forum

Hollywood
Stars
Filme
Serien

Bollywood
Stars
Filme

Und mehr...
Tellywood
Tolly- & Kollywood
Asia
Hobbywood


FanFiction's


Bastelecke


Eure Ecke

Neueste Themen
» Sarvam (Tamil, 2009)
von -A. So 4 Feb 2018 - 17:40

» Sachein (Tamil, 2005)
von -A. So 4 Feb 2018 - 17:32

» Raavanan (Tamil, 2010)
von -A. So 4 Feb 2018 - 17:31

» Pokkiri (Tamil, 2007)
von -A. So 4 Feb 2018 - 17:28

» Minsara Kanavu (Tamil, 1997)
von -A. So 4 Feb 2018 - 17:22

» Love Story 1999 (Tamil, 1998)
von -A. So 4 Feb 2018 - 17:21

» Konchem Ishtam Konchem Kashtam (Telugu, 2009)
von -A. So 4 Feb 2018 - 17:15

» Chandramukhi (Tamil, 2005)
von -A. So 4 Feb 2018 - 17:11

Shoutbox

Die aktivsten Beitragsschreiber des Monats
Umfrage
Hättet ihr Interesse an einer 'Bücherecke'?
Ja
83%
 83% [ 5 ]
Nein
17%
 17% [ 1 ]
Vielleicht
0%
 0% [ 0 ]
Stimmen insgesamt : 6
Team
Adminas
*****
-A.
Zoya1989

Moderatoren
*****
SRKajol1997
Priya93
sadness

Helferchen
*****
NehaInLove
Partner
free forum

free forum

free forum


Teilen | 
 

 Paap (2004)

Nach unten 
AutorNachricht
-A.
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 12131
Anmeldedatum : 17.06.13
Alter : 26
Ort : Darmstadt

BeitragThema: Paap (2004)   So 21 Jul 2013 - 19:34

Inhalt:
Kaaya lebt mit ihrem Vater in einem buddhistischen Kloster in Spiti. Eines Tages wird die junge Frau gebeten, nach Delhi zu reisen. Dort soll das Oberhaupt der Gemeinschaft als Kind wiedergeboren worden sein. Kaaya fährt in die Grossstadt und findet den kleinen Lamo. Doch auf der Rückreise wird der Bub Zeuge, wie der Polizist ACP Raj Mehra auf dem WC einen anderen Cop tötet. Der toughe Polizist Shiven nimmt die Ermittlungen auf und bringt Kaaya mit Lamo bei seiner Schwester unter. Als er von Lamo aufgeklärt wird, wer der Mörder war, informiert er seinen Boss DCP Mathur. Ohne zu ahnen, dass der Mehras Auftraggeber ist! In Delhi wird es damit für Shiven zu gefährlich: Er reist, von einer Kugel Mehras verletzt, mit Kaaya und Lamo nach Spiti. Dort wird er gesund gepflegt - und verliebt sich in die gut behütete Kaaya.

Besetzung:
John Abraham
Udita Goswami
Gulshan Grover

Daten:
Pooja Bhatt (Regie)
Mahesh Bhatt (Drehbuch)
Pooja Bhatt, Sujit Kumar Singh (Produktion)
Anu Malik (Musik)
Anshuman Mahaley (Kamera)

Deutscher Titel:
Paap - Eine verhängnisvolle Sünde


Quellen:
http://www.molodezhnaja.ch/india_np.htm#paap
http://en.wikipedia.org/wiki/Paap

_________________
The Triple AB
~ Aishwarya Bachchan • Ashley Benson • Abhishek Bachchan ~
Nach oben Nach unten
http://www.liketolikeyou.de/
-A.
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 12131
Anmeldedatum : 17.06.13
Alter : 26
Ort : Darmstadt

BeitragThema: Re: Paap (2004)   So 21 Jul 2013 - 19:34

Ich finde den Film voll klasse. Eh ich ihn gesehen hab, in in meiner Sammlung hatte, wusste ich nicht, dass es diesen Film gibt. Aber jetzt bin ich froh, dass ich ihn sehen konnte. Ich finde ihn echt klasse, aber auch krass, und die Lieder sind sehr passend und sehr angenehm zum Film...

Meine Punkte für den Film:
7 von 10

_________________
The Triple AB
~ Aishwarya Bachchan • Ashley Benson • Abhishek Bachchan ~
Nach oben Nach unten
http://www.liketolikeyou.de/
 
Paap (2004)
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Bollywood :: Filme :: Filme von P-T :: 'P' Filme-
Gehe zu: