StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  Neue BeiträgeNeue Beiträge  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Navigation
Allgemein
Regeln
Begrüßung
Ihr und das Forum

Hollywood
Stars
Filme
Serien

Bollywood
Stars
Filme

Und mehr...
Tellywood
Tolly- & Kollywood
Asia
Hobbywood


FanFiction's


Bastelecke


Eure Ecke

Die neuesten Themen
» Wortspiel
von Priya93 Do 19 Okt 2017 - 21:03

» Serien nach ABC
von Priya93 So 17 Sep 2017 - 14:19

» Filmtitel-Wortspiel (Hollywood)
von Priya93 So 17 Sep 2017 - 14:19

» ABC - Schauspieler/innen (Hollywood)
von Priya93 So 17 Sep 2017 - 14:14

» Filmtitel nach dem ABC (Hollywood)
von Samya Do 14 Sep 2017 - 16:53

» Raees (2017)
von -A. So 3 Sep 2017 - 14:21

» Bajirao Mastani (2015)
von -A. So 3 Sep 2017 - 14:18

» Songtitel-Wortspiel (Bollywood)
von Priya93 So 3 Sep 2017 - 12:22

Shoutbox

Die aktivsten Beitragsschreiber des Monats
Umfrage
Hättet ihr Interesse an einer 'Bücherecke'?
Ja
83%
 83% [ 5 ]
Nein
17%
 17% [ 1 ]
Vielleicht
0%
 0% [ 0 ]
Stimmen insgesamt : 6
Team
Adminas
*****
-A.
Zoya1989

Moderatoren
*****
SRKajol1997
Priya93
sadness

Helferchen
*****
NehaInLove
Partner
free forum

free forum

free forum


Teilen | 
 

 Biografie

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
l0verdosee
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3185
Anmeldedatum : 12.07.13
Alter : 19
Ort : Bayern

BeitragThema: Biografie   Fr 30 Aug 2013 - 0:51

Biografie:
(* 12. November 1980 in London, Ontario)
Ryan Thomas Gosling ist ein kanadischer Schauspieler und Musiker. Zurzeit ist er mit Eva Mendes zusammen.
Still und heimlich schlich sich ab dem Jahr 2000 ein neues Gesicht in die vorderen Reihen von Hollywoods Jungmimen. Das Gesicht gehörte dem Kanadier Ryan Gosling. Der Schauspieler fand seinen Einstieg ins Showgeschäft über die Talentschmiede „Mickey Mouse Club“, welcher schon Stars wie Justin Timberlake und Britney Spears hervorbrachte. Doch obwohl Ryan auch musikalisch nicht unbegabt war, zog es ihn eher in Richtung Schauspielerei. Mit der TV-Serie „Grusel, Grauen, Gänsehaut“ gab er seinen Einstand vor der Kamera. Auch für die folgenden Jahre war seine Heimat eher das Fernsehen. Seine Rolle in der Serie „Breaker High“ sicherte dem smarten Ryan schnell den Status eines Teenie-Idols. Kein Wunder, wer kann diesen Augen widerstehen. Erst im Jahr 2000 dann der erste Einsatz für eine große Kinoproduktion: In „Gegen jede Regel“ spielte er an der Seite von Denzel Washington. 2001 ließ Ryan die Kritiker erstmals ernsthaft aufhorchen. Seine Hauptrolle in „Inside a Skinhead - The Believer“ brachte ihm unter anderem eine Nominierungen beim Independent Spirit Award und zeigte den Mimen in einer aufwühlenden Rolle als jüdischen Nazi. 2002 zeigte Ryan dann, dass er durchaus auch zum Bösewicht taugt. „In Mord nach Plan“ machte er Sandra Bullock die Ermittlungen schwer und sorgte für Gänsehaut beim Kinozuschauer. Nachdem ihn die weiblichen Fans 2004 in dem Liebesfilm „Wie ein einziger Tag“ wieder hemmungslos anschmachten durften, kam der Kanadier 2006 mit dem Psychothriller „Stay“ zurück in unsere Kinos und zeigte uns wieder eines seiner ernsteren Gesichter. Ebenfalls 2006 verbuchte der Kanadier den bislang größten Erfolg seiner Schauspielkarriere: Für das Drama „Half Nelson" wurde er in der Kategorie Bester Hauptdarsteller für einen OSCAR nominiert. 2007 konnten wir den Schauspieler dann auch in den deutschen Kinos dem Film bewundern und in dem Thriller „Das perfekte Verbrechen" mit ihm Ermittlungsarbeit leisten. Als Highlight für 2008 kündigte sich "Lars und die Frauen" an und hielt was die Vorschau versprach. 2008 gründete er mit seinem kanadischen Schauspielerkollegen Zach Shields die Band Dead Man's Bones. Das gleichnamige Debütalbum erschien im Oktober 2009 bei ANTI-Records. Nach einer kleinen Pause war der Mime 2011 in dem Indie-Drama „Blue Valentine" und in der Komödie „Crazy, Stupid, Love" zu sehen. Außerdem spielte er erfolgreich an der Seite von George Clooney die Hauptrolle in „The Ides of March - Tage des Verrats". Und die Folge der starken Rollen riss auch 2012 nicht ab. Mit „Drive" meldete sich der Mime im neuen Jahr eindrucksvoll zurück.

Egal ob ernst, smart, sexy oder düster: Ryan Gosling spielte sich durch eine interessante Rollenauswahl und starke Leistungen in den letzten Jahren in die A-Liga der Hollywoodstars. 2013 startete er mit dem Gangsterthriller „Gangster Squad“. Außerdem überzeugte er in dem bedrückenden Drama „The Place Beyond the Pines". Ryans zweite Zusammenarbeit mit dem Filmemacher Nicolas Winding Refn nach „Drive", „Only God Forgives" geriet dagegen nur durchschnittlich. Seine erste Regiearbeit ist für 2014 angekündigt.


Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Ryan_Gosling
http://www.moviesection.de/schauspieler/631-Ryan_Gosling

_________________
Nach oben Nach unten
http://l0verdoseee.tumblr.com/
 
Biografie
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Sean Stewart | Jordan Weisman - Cathy's Book
» Biografie

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Hollywood :: Stars :: Schauspieler :: Ryan Gosling-
Gehe zu: